Am Freitag, dem 15.10. 2021, zwischen 14:00 und 17:00 Uhr findet im BürgerTreff ein Fahrrad-Pannen-Kurs statt. Er bietet Hilfe zur Selbsthilfe in Notsituationen an und unterstützt dabei, das eigene Fahrrad zu reparieren.
Mitten auf einer Radtour kann ein platter Reifen auftauchen, da heißt es, selbst Hand anzulegen, um das Fahrrad an Ort und Stelle zu reparieren. Nun können Wartungs- und Reparaturarbeiten mit einer Grundausstattung an Werkzeugen und etwas Geschick auch selbst durchgeführt werden.
Zu Beginn des Kurses werden Tipps zur sachgerechten Pflege gegeben, welche Routinekontrollen vor einer Fahrt durchzuführen sind. Es wird gezeigt, welches Werkzeug unbedingt auf einer Radtour mitgeführt werden soll. Im Praxisteil zeigt ein Fachmann, wie ein Rad ausgebaut, der Schlauch geflickt oder ausgewechselt wird. Die Teilnehmer*innen haben anschließend die Gelegenheit, selbst die Arbeiten durchzuführen. Für den Pannenkurs stehen Testräder zur Verfügung. Da aber jeder Drahtesel anders ist, kann das eigene Fahrrad mitgebracht werden und jede/r übt selbst, wie ein Laufrad gewechselt wird. Die Teilnehmer*innen sollen Schreibzeug und ihr eigenes Werkzeug, sofern vorhanden, mitbringen.
Der Pannenkurs ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist jedoch auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist unter (0 70 21) 4 77 46 oder per E-Mail unter info@buergertreff-ki.de bis zum 13.10. möglich. Bei der Anmeldung bitte angeben, ob ein eigenes Fahrrad mitgebracht wird.