Die Projektgruppe „Früher wichtig – heute Erinnerung“ besuchte das Kirchheimer Feuerwehrmuseum. Helmut Eiting nahm uns mit auf eine Zeitreise von mehr als 150 Jahren Geschichte der Feuerwehr. Vor allem die Entwicklung der Kirchheimer Feuerwehr konnte im thematisch aufgebauten Museum gut nachvollzogen werden. Ob es um die alte Dampfspritze oder die Entwicklung der Drehleiter ging, Eiting blieb keine Erklärung schuldig. Spürbar wurde, dass er Feuerwehrmann mit ganzer Seele ist.
Die liebevoll restaurierten Oldtimerfahrzeuge der Feuerwehr zauberten ein bewunderndes Lächeln auf die Gesichter der Teilnehmer*innen der Führung.