Aktuelles im BürgerTreff

Jungrentnerstammtisch

Jungrentnerstammtisch

Jungrentner treffen sich jetzt im BürgerTreff

Entstanden ist der Jungrentnerstammtisch im Rahmen des Projektes“ Gut gerüstet in den Ruhestand“ der Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck. Die Teilnehmenden werden den Stammtisch unter Federführung des Bürgertreffs weiterführen. Ab 05.Oktober findet dieser jeweils am ersten Mittwoch im Monat im Mehrgenerationenhaus Linde, Raum Seniorentreff, Alleenstr. 90  von 09:30-11.30 Uhr statt.

Die Jungrentner beginnen mit einem halbstündigen Impulsvortrag über ein Thema, welches sich die Teilnehmenden wünschen. Danach folgt ein Austausch über die jeweilige persönliche Situation.  Der Stammtisch richtet sich an alle, die entweder kurz vor dem Ruhestand stehen oder aber gerade in den Ruhestand gehen oder gegangen sind. Bei einem zwanglosen, formlosen Treffen wird den Teilnehmenden eine individuelle Standortorientierung ermöglicht. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen und werden als Bereicherung empfunden.

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung bis Montag, vor dem Stammtisch per E-Mail an jungrentner@buergertreff-ki.de erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

05.10.2022       09:30 – 11:30 Uhr  – Weitere Termine: 02.11. und 07.12.2022

 

Schach-Nachwuchs gesucht

Schach-Nachwuchs gesucht

Die Schachgruppe des BürgerTreffs am Alleenring 96 in Kirchheim-Teck sucht Verstärkung. Vierzehntägig montags von 10 – 11.30 Uhr treffen sich Schachinteressierte in geselliger Runde, um mit dem königlichen Spiel geistig fit zu bleiben. Die beiden nächsten Termine sind der 10. und 24. Oktober. Bei Interesse kommen Sie einfach vorbei und spielen Sie mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie!

7. Sonntagstour

7. Sonntagstour

Auf die Karte klicken!

Die 7. Sonntagstour des BürgerTreffs findet am 16. Oktober statt. Treffpunkt ist um 9:30 Uhr der Bahnhof Kirchheim unter Teck zur Fahrt mit der S1 und U15 nach Stuttgart, Geroksruhe. Von dort führt die etwa 7,5 km lange Wanderung am Funkturm vorbei zur Gaststätte „Neckarblick“, wo eingekehrt wird, und weiter durch Streuobstwiesen und Weinberge über Hedelfingen nach Obertürkheim. Rückfahrt: um ca. 16:45 Uhr mit der S1 nach Kirchheim.

Botanischer Spaziergang mit Einkehr

Botanischer Spaziergang mit Einkehr

Unser zweiter botanischer Spaziergang führte uns zu den Bürgerseen. Wie schon fast gewohnt gab es neben den Pflanzenbestimmungen der heimischen Flora auch viel Interessantes so nebenbei.  Das Ruprechtskraut, auch stinkender Storchschnabel genannt, wirkt gut gegen Motten. Gehäuft auftretende Brennnessel weisen auf stickstoffhaltigen Boden hin. Die Taubnessel besteht in der Blüte zu 42% aus Zucker, was mit der Zunge geschmeckt werden kann. Die unscheinbaren Wolfsmilchgewächse sind mit Vorsicht zu genießen, da sie vor allem die Schleimhäute reizen. Der häufig auftretende Rotklee war früher in der Dreifelderwirtschaft eine gern genutzte Düngepflanze. Der Klappertopf ist ein Halbschmarotzer, der auf Gräser angewiesen ist. Labkraut, Odermennig und Wiesensalbei und die verschiedenen Arten des Wegerichs wurden bestimmt.
Ein gemütlicher Ausklang bei den Bürgerseefreunden bildete den krönenden Abschluss. Gespannt, was uns beim nächsten Mal erwartet.

Mitmacher/innen für Projekt Nachhaltigkeit und Klimaschutz gesucht

Mitmacher/innen für Projekt Nachhaltigkeit und Klimaschutz gesucht

Der BürgerTreff möchte sich im Herbst mit dem Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz beschäftigen und sucht Mitmacher/innen, die das Thema gemeinsam umsetzen. Mit verschiedenen Veranstaltungen wie Vorträge, Ausflüge und Seminare sollen andere für Nachhaltigkeit begeistert und informiert werden. Gemeinsam kochen, Reste verwerten, nachhaltig einkaufen, sind nur einige Ideen. Auch ein Austausch mit Jugendlichen wäre sehr bereichernd.

Sie haben:

  • Interesse an Nachhaltigkeit
  • Möchten diese gemeinsam mit anderen umsetzen?

Sie möchten:

  • Sich nur eine begrenzte Zeit für ein Thema einbringen
  • Andere für Nachhaltigkeit begeistern

Wir bieten:

  • Unterstützung in der Werbung für die Veranstaltungen
  • Ein Büroteam, welches Anmeldungen entgegen nimmt
  • Kontakte innerhalb von Kirchheim unter Teck
  • Ideen dazu

Interesse:

Bitte melden Sie sich per E-Mail an:  mitmachen@buergertreff-ki.de oder telefonisch unter: 07021 47746

Bärlauch und Feenkreis

Bärlauch und Feenkreis

Mit insgesamt 17 Teilnehmern fand die geführte Blütenwanderung am Hohenreisach regen Zuspruch. Dabei beschränkte sich Professor Dr. Otto Ungerer auf einige häufig vorkommende Pflanzen. Es gelang ihm auf fast spielerische Weise das Interesse der Teilnehmer für einzelne Pflanzen zu wecken und gleichzeitig Grundlagen der Pflanzenbestimmung zu erklären.
Als giftiges Gegenstück zum Bärlauch konnten auf der Wiese die Blätter der Herbstzeitlose entdeckt und bestimmt werden. Der scharfe Hahnenfuss leuchtet zwar goldgelb, wird aber vom Weidevieh gemieden, denn er ist giftig. Erst als Heu kann er problemlos gefüttert werden. Woher die Knoblauchrauke ihren Namen hat, ließ sich leicht am Geruch verriebener Blätter ableiten. Schwieriger war die Namensherleitung beim Wiesenschaumkraut. Namensgeber sind hier die Absonderungen der Wiesenschaumzikade, die im Volksmund auch Hexenspucke genannt werden. Gegen Ende der eineinhalbstündigen Wanderung erfuhren die Teilnehmer noch, was es mit dem Feenring auf sich hat. Feenringe finden sich gehäuft am Waldrand. Kreisrunde Stellen mit nur spärlichem Bewuchs im sonst dichten Bärlauchteppich fallen auf. Ursache dafür ist ein bestimmter Fäulnispilz, der die Knollen des Bärlauchs zum Absterben bringt und der sich jährlich um mehrere Zentimeter kreisförmig ausbreitet.
Diese Wanderung war für alle Teilnehmer eine tolle Bereicherung.
Professor Dr. Otto Ungerer erklärte sich bereit, weitere Naturführungen – übers Jahr verteilt- durchzuführen.
Die Termine werden auf der Homepage und der in der Presse veröffentlicht.

Die Zukunfts-AG des BürgerTreffs

Die Zukunfts-AG des BürgerTreffs

Die ZAG (ZukunftsAG) ist eine Gruppe von sogenannten „Jungrentnern“, die sich einmal im Monat  treffen, um über die Zukunft des BürgerTreff nachzudenken und zu diskutieren, was den Verein attraktiver machen kann. Sie wollen mit neuen Projekten die Außenwirkung des Vereins stärken.

Die Angebote sollen auf die aktuellen und zukünftigen Interessen und Bedürfnisse der Menschen in der dritten Lebensphase ausgerichtet werden, um so auch Menschen dazuzugewinnen, die den Ruhestand bereits im Blick oder sogar schon erreicht haben. Auf diese Weise kommen immer wieder Menschen von außen zu uns und bereichern mit ihren Ideen und Erfahrungen das gesamte Angebot des Vereins und es entsteht eine lebendige Mitmachkultur.

Momentan hat die Gruppe 6-8 Mitglieder und wird vom Bürgerengagement der Stadt Kirchheim professionell unterstützt. Mitmacher sind jederzeit willkommen!

Die Treffen werden flexibel von der Gruppe vereinbart und können je nach Bedarf auch öfter stattfinden.

BKR

Lust auf Engagement im BürgerTreff e.V.

Lust auf Engagement im BürgerTreff e.V.

  • Sie haben Zeit zu verschenken?
  • Sie wollen sich engagieren und dabei nette Leute kennen lernen?
  • Sie bereiten sich auf den Ruhestand vor oder haben ihn schon erreicht?
  • Sie wollen Ihre Kenntnisse aus Ihrem Beruf mit einbringen?
  • Sie wollen Ihr Hobby mit anderen teilen?

Dann kommen Sie doch zum Bürgertreff Engagierte Bürger e. V. !

Wir suchen Menschen, die

  • Kontakte suchen
  • etwas erleben oder kennen lernen möchten
  • mit ihren Gaben und Fähigkeiten andere unterstützen wollen

Gemeinsam etwas tun: Miterleben, Mitgestalten, Mitreden!

Sammeltassenhelfer/in

Einsatz einmal die Woche von 10:00-12:00 Uhr oder auch Mithilfe bei speziellen Veranstaltungen

Archivpflege

Einmal jährlich die Berichte der Gruppen einholen und verwalten.

 Zustelldienst

Zustellen von Briefen, d.h. bei schönem Wetter und freier Zeiteinteilung Briefe verteilen, ca. 3 x jährlich.

Zukunfts-AG Ideengeber/innen

Treffen sich einmal im Monat, diskutieren  über Ideen zur Mitgliedergewinnung und wie der BürgerTreff weiterhin attraktiv sein kann

Digitalpate

Immer Mittwochs von 14 – 16 Uhr findet die Computer-und Smartphonehilfe im BürgerTreff statt. Hier werden Fragen zu PC, Smartphone oder Tablet beantwortet. Wir suchen Verstärkung, um spezielle Themen zu vermitteln. Wenn Sie Spaß daran haben, Ihr Wissen mit anderen zu teilen und sich auch an Digitalisierungsprozessen im BürgerTreff beteiligen wollen, sind Sie hier richtig.

Lust auf neue Projekte?

Jederzeit möglich. Sie haben ein Hobby oder eine Idee? Dann melden Sie sich bei der Zukunfts AG (ZAG)

Wanderungen leiten

Sie wandern gerne und auch mit anderen? Bieten Sie doch Wanderungen an, Ihr Level, Ihre Ideen und los geht’s.

Projekt Nachhaltigkeit

Im Herbst 2022 wollen wir uns mit den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz beschäftigen. Verschiedene Ideen für Veranstaltungen bestehen schon, wir suchen jemanden, der/die das Projekt leitet, d.h. den Überblick behält, ein Team bildet usw.

Radtouren

Eine Gruppe gründen, die Rad fährt, Touren erstellen, Einkehr organisieren, Leute motivieren – oder sich in eine neue Gruppe einbringen.

Interesse an Mitarbeit? Bitte melden sie sich per E-Mail an

mitmachen@buergertreff-ki.de