Wann:
18. Februar 2020 ganztägig
2020-02-18T00:00:00+01:00
2020-02-19T00:00:00+01:00

Schmuckwelten Pforzheim – Gasometer Pforzheim – „Great Barrier Reef“

Faszinierende Erlebniswelt
In einem europaweit einzigartigen Ambiente werden auf drei Etagen ungeahnte Möglichkeiten goldener und brillanter Meisterwerke präsentiert. Europas größte Erlebniswelt für Gold, Edelsteine, Schmuck und Uhren bietet ein hautnahes Erlebnis in emotional gestalteten Themenräumen. In der Gläsernen Manufaktur wird die Schmuck-geschichte Pforzheims wieder lebendig.

Die Mineralienwelt glänzt mit 5000 Exponaten aus aller Welt. Lassen Sie sich von den kleinen und großen Wunderwerken der Natur, den funkelnden Kostbarkeiten mit ihren Farben, Formen und Strukturen bezaubern. Im Vordergrund der Ausstellung steht nach wie vor der regionale Charakter. Dabei bilden die Mineralien des Schwarzwaldes einen der Schwerpunkte des Museums. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Mineralien und Edelsteine!

Sie besuchen die Ausstellung „Gold. Geld. Gesellschaft.“ und die „Mineralienwelt“. Bei dem Rundgang erhalten Sie Informationen zur Goldstadt Pforzheim. Wissenswertes und Geheimnisvolles rund um das Thema Gold werden in einer interaktiven Ausstellung zusammengeführt. An den einzelnen Exponaten erfahren Sie viel Spannendes zur Entstehung der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie, ihrer Bedeutung für die Region und ihre Weiterentwicklung in neue Industriezweige.

Im Herzen von Pforzheim liegt „Ketterers Braustüble“. Dort essen wir anschließend in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam zu Mittag.

„Great Barrier Reef“
Das 360°-Panorama des Korallenriffs vor Australien präsentiert die einzigartige Unterwasserwelt des Riffs in all seiner fragilen Schönheit und Komplexität. Die Farbenpracht und der Detailreichtum des Riesenrundbildes von Yadegar Asisi zeigt Ihnen auch die Einmaligkeit der Schöpfung unter der Meeresoberfläche. Freuen Sie sich darauf, während einer Führung in diese submarine Welt einzutauchen. Sie entdecken in einem Farbrausch aus allen Blau-, Azur- und Grünschattierungen die faszinierende Brechung des Sonnenlichts unter Wasser und erleben die Gelb-, Rot- und Pinkschattierungen der Korallen und Meerestiere. Majestätisch breiten sich auf 3.500 m² Bildfläche und auf einer Höhe von 32 Meter unglaubliche Gesamteindrücke und faszinierende Details über die Rundwand des ehemaligen Gasbehälters aus, die man von einer 15 Meter hohen Besucherplattform aus hautnah erleben kann. Asisi hat einen hyperrealistischen Raum geschaffen, der erst im Panorama eine allumfassende Wahrnehmung des Korallenriffs ermöglicht.

Auf mehreren Reisen und mit Hilfe des Dokumentarfilmers Ben Cropp hat Yadegar Asisi die Unterwasserwelt erschlossen. Zehntausende Unterwasserfotos und eine Sammlung künstlerischer Skizzen flossen in die Erstellung des Panoramas ein.

Anmeldung:         ab 16. Dezember 2019 – Anmeldeschluss und Zahlungstermin: 28.01.2020 

Preis:                     Mitglieder  € 41,00, Nichtmitglieder  € 44,00 – Fahrt, Führungen, Eintritte
Sonstiges:              Mindesteilnehmerzahl 50 Personen
Organisation:        Gerda Knorr, Gerhard Maier

Abfahrt:                ·
07.45 Uhr: Weilheim – Parkplatz Limburghalle
07.55 Uhr: Kirchheim: Jesingen-Rathaus, -Wartehalle, -Fauslerstraße, Stadion
08.00 Uhr: Freibad, Teckstraße
08.05 Uhr: Ziegelwasen
08.15 Uhr: Marktplatz, Teck-Center, Hegelstraße
08.20 Uhr: Ötlingen – Ratsstube
08.30 Uhr: Wendlingen – Bahnhof


Reisebedingungen Kulturfahrten Januar bis April 2020

 Anmeldung ab 16.12.2019 im BürgerTreff, Alleenstraße 96, 73230 Kirchheim –  nur persönlich oder telefonisch 

Bürozeiten: Montag bis Freitag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr – Telefon 0 70 21 / 4 77 46 – Fax 0 70 21 / 97 15 38

Anmeldeschluss und Zahlungstermin: spätestens bis 3 Wochen vor dem Reisetermin

Zahlung in bar oder Überweisung auf das Konto des BürgerTreffs
Volksbank Kirchheim             IBAN:    DE34 6129 0120 0050 2230 03
BIC:       GENODES 1NUE
Verwendungszweck: Bezeichnung der Fahrt

Hinweise und Reisebedingungen
1. Eine Anmeldung zu einer Reise ist verbindlich.
2. Ein Reiserücktritt ist bis zum Zahlungstermin möglich.
3. Der gesamte Reisepreis ist fällig, wenn der Reiserücktritt nicht bis zum Zahlungstermin erklärt wurde.
4. Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt in der Regel pro Person/pro Reise € 5,00.
5. Bei unvorhergesehenen Anlässen behalten wir uns kurzfristige Änderungen des Reiseablaufs vor.
6. Für Personen mit eingeschränkter Mobilität sind die Kulturfahrten des BürgerTreffs nicht geeignet.

Not-Telefon 01 75 / 1 40 21 33
Nur zu verwenden bei kurzfristigen Absagen. Das Telefon ist nur am Tag vor und während der Kulturfahrt eingeschaltet.

Näheres erfahren Sie auch über unsere Homepage www.buergertreff-ki.de