Wann:
17. März 2020 ganztägig
2020-03-17T00:00:00+01:00
2020-03-18T00:00:00+01:00

Schloss Lichtenstein „Märchenschloss Württembergs“

Schloss Lichtenstein liegt am Albtrauf der Schwäbischen Alb. Die Residenz aus dem
19. Jahrhundert liegt hoch oben auf einem steilen, schroffen Felsen inmitten einer wunderbar natürlichen Landschaft auf 817 Höhenmetern. Von hier aus hat man einen herrlichen Ausblick auf das Echaztal. Der Ort am Fuße des Schlosses ist die gleichnamige Stadt Lichtenstein 
Angeregt durch den Roman “Lichtenstein” von Wilhelm Hauff wurde das Schloss 1840-1842 im neugotischen Stil erbaut. Zum Schlossgelände gehören der Gerobau, die Kapelle, ein weitläufiger Schlossgarten und der romantische Schlosshof. In den restaurierten Gemächern des Grafen Wilhelm von Württemberg zeigt sich die üppige Pracht der spätromantischen Wohnkultur. Seine Familie machte Schloss Lichtenstein einst zum herrschaftlichen Stammsitz. Mit viel Liebe zum Detail lässt der Lichtenstein mit seinem Baustil und seiner Einrichtung die Romantik weiterleben und versteht sich als eine Huldigung an das Mittelalter. 2009 war Schloss Lichtenstein Drehort für „Dornröschen“: In der Verfilmung des Grimm-Klassikers repräsentiert die Location – wenig überraschend – das verzauberte, von einer Dornenhecke überwucherte Schloss. Während einer Schlossführung besichtigen Sie die Waffenhalle, die Schlosskapelle mit ihren sagenhaften Malereien aus dem 15. und 16. Jahrhundert, das Königszimmer mit seinen beeindruckenden Bemahlun-gen und den faszinierend gestalteten Rittersaal.

Anschließend erwartet man uns im traditionellen Forellenhof Rössle in Honau in gemütlicher Atmosphäre mit Spezialitäten des Hauses zum Mittagessen.

Metzingen – eine Stadt – zwei Gesichter

Metzingen gehört nicht nur zum UNESCO-Biosphären-Gebiet Schwäbische Alb, sondern punktet auch mit seiner Weinbautradition und den Streuobstwiesen in einer intakten Natur. Und alles direkt vor der “Haustür”! Als Stadt der Gegensätze verbindet Metzingen Tradition und Moderne. Hier vermischt sich historisches Erbe mit Lifestyle. Kaum eine Stadt hat sich in den letzten Jahren so verändert wie Metzingen. Preisgekrönte moderne Architektur in der OUTLETCITY oder historische Bausubstanz in der Altstadt. Gästeführer begleiten Sie auf einer Entdeckungsreise durch eine Stadt im ständigen Wandel. Metzingen hat viele Facetten! Hier trifft der Charme einer schwäbischen Kleinstadt auf Großstadtflair, historische Innenstadt auf moderne Architektur. Hier erlebt man eine Stadt voller Gegensätze und Überraschungen. Erleben Sie eine atemberaubende Zeitreise, die Vergangenheit mit Gegenwart verbindet und noch Raum für Visionen lässt.

Nach dem Rundgang ist noch Gelegenheit für einen kleinen Stadtbummel. 

Anmeldung:         ab 16. Dezember 2019 –  Anmeldeschluss und Zahlungstermin: 25.02.2020

Preis:                     Mitglieder  € 33,00, Nichtmitglieder  € 36,00 – Fahrt, Führungen, Eintritte.
Sonstiges:             Mindesteilnehmerzahl 50 Personen
Organisation:        Gerda Knorr, Günter Glühmann

Abfahrt:                ·
08.30 Uhr: Weilheim – Parkplatz Limburghalle
08.40 Uhr: Kirchheim: Jesingen-Rathaus, -Wartehalle, -Fauslerstraße, Stadion
08.45 Uhr: Freibad, Teckstraße
08.50 Uhr: Ziegelwasen·
09.00 Uhr: Marktplatz, Teck-Center, Hegelstraße
09.05 Uhr: Ötlingen – Ratsstube
09.15 Uhr: Wendlingen – Bahnhof